WELTKREBSTAG – Krebs aktiv vorbeugen!

Samstag, 4. Februar 2017, Bonn:
Experten beraten Bürger – Informationsstand auf dem Friedensplatz

Jährlich erkranken in Deutschland rund 500.000 Menschen neu an Krebs. Viele Menschen fragen sich, wie sie sich vor dieser Krankheit schützen können. Warum entsteht Krebs? Welche Faktoren senken das Risiko, welche erhöhen es?Wir gehen davon aus, dass etwa die Hälfte aller Krebsfälle durch einen gesünderen Lebensstil verhindert werden könnte“, sagt Univ.-Prof Dr. Ingo Schmidt-Wolf vom Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) Bonn. Konkret heißt es: Wer sich ausreichend bewegt, ausgewogen ernährt, Normalgewicht anstrebt, nur wenig Alkohol trinkt, rauchfrei lebt und Sonnenbrände meidet, tut viel für seine Gesundheit und reduziert gleichzeitig sein Krebsrisiko.

cio_logo_rgbAm Samstag, den 4. Februar 2017, informieren Experten des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) Bonn und der Deutschen Krebshilfe über die Möglichkeiten der Krebsprävention. Fachärzte, eine Er- nährungsberaterin, ein Physiotherapeut und ein Mitarbeiter des CIO Bonn sowie Mitarbeiterinnen des INFONETZ KREBS der Deutschen Krebshilfe beantworten individuell die Fragen der Bürger.

Das CIO ist das fachübergreifende Krebszentrum des Universitätsklinikums Bonn. Es gehört zum bundesweiten Netzwerk Onkologischer Spitzenzentren, das von der Deutschen Krebshilfe gefördert wird. Die Deutsche Krebshilfe wurde vor mehr als 40 Jahren als Bürgerinitiative gegen Krebs von Dr. Mildred Scheel in Bonn gegründet.

  • Samstag, 4. Februar 2017
  • 10 Uhr bis 13 Uhr
  • Friedensplatz 53111 Bonn
  • Informationen und Beratungen sind kostenlos.

Programm

Kontakt für die Medien:

Univ.-Prof. Dr. Ingo Schmidt-Wolf
Direktor des Centrums für Integrierte Onkologie
am Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-17050
E-Mail: ingo.schmidt-wolf@ukbonn.de

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s